minhorst.com > Produkte und Leistungen > Ribbon-Admin 2010

www.ribbon-admin.de öffnenRibbon-Admin 2010

Microsoft hat mit Office 2010 und speziell mit Access 2010 ein tolles Produkt auf den Markt geworfen. Vor allem das Ribbon, das ja bereits mit Office 2007 als Nachfolger der Menü- und Symbolleisten eingeführt wurde, bringt viel Frische in die etwas angestaubte Benutzeroberfläche von Access. Und das Beste ist: Sie können das Ribbon komplett anpassen, und seit Access 2010 auch noch den Backstage-Bereich - darin lassen sich quasi komplette Anwendungen unterbringen!

Der Haken ist: Microsoft liefert kein Werkzeug mit, um ein benutzerdefiniertes Ribbon für eigene Anwendungen zu programmieren. Ist aber nicht schlimm: Dann mache ich das eben. Mit dem Ribbon-Admin 2010 kam vor kurzem ein Tool auf den Markt, dass ich bereits 2007 für einen Kunden erstellt und seitdem ständig weiterentwickelt habe. Eigentlich nur aus Faulheit, denn ich hatte keine Lust, die ganzen Ribbon-Beispiele für Access 2010 - Das Grundlagenbuch für Entwickler manuell zu erstellen.

www.ribbon-admin.de öffnenRibbon-Admin 2010 für alle

Mit der Version für Access 2010 können Sie nun alle vom Ribbon-Admin 2010 profitieren. Mit diesem Add-In fügen Sie Ribbon-Definitionen mit allen Schikanen zur aktuell geöffneten Anwendung hinzu - und zwar mit wenigen Mausklicks. Dazu gehört auch das Anzeigen von Icons, das Hinzufügen von Callback-Funktionen und das Übertragen der Ribbon-Definitionen im XML-Format in die Tabelle USysRibbons (die bei Bedarf natürlich auch automatisch erstellt wird).

Auf der Webseite www.ribbon-admin.de erfahren Sie alles rund um dieses praktische Tool, dass Ihnen viele Stunden Arbeit sparen wird, wenn Sie Ihre Anwendung mit Access 2010 neu erstellen oder migrieren.

Erst testen, dann zuschlagen

Ribbon-Admin 2010 können Sie 14 Tage ohne jegliche Verpflichtung testen. Wenn Sie Gefallen daran finden, erhalten Sie zu einem sehr günstigen Preis eine Voll-Lizenz. Die mit der Testversion erstellten Ribbon-Definitionen können Sie damit problemlos weiterbearbeiten, Sie brauchen also nicht von vorn zu beginnen.